Auffe Ohren

Auffe Ohren #105: Es war nicht alles schlecht

24.12.2021, 09:00 Uhr von:  Auffe Ohren-Crew
Lesezeit: ca. 4 Minuten
Episodentitel sowie Auffe Ohren Logo

In der 105. und letzten Ausgabe von "Auffe Ohren - Der BVB-Podcast von schwatzgelb.de" in diesem Jahr werfen wir wie gewohnt einen Rückblick auf sportlich am vergangenen Samstag beendete Jahr 2021 und machen vielleicht auch etwas Mut für das kommende Jahr.

Jens und Giog blicken in rund 120 Minuten auf das Kalenderjahr 2021 zurück, legen Ihren Fokus dabei vor allem auf die gerade abgeschlossene Halbserie des BVB.

So geht es unter anderem um die zahlreichen Verletzungen und die daraus resultierenden Probleme, beide gehen der Frage nach, ob die Ergebnisse vielleicht dennoch besser sind als ihre Bewertung und diskutieren über die bevorstehenden personellen Veränderungen in den kommenden Wochen und Monaten.

Shownotes

- Analyse Torwartspiel Gregor Kobel

- Benote die Hinrunde 21/22 aller BVB-Profis!



Hört rein in die letzte Ausgabe des Jahres 2021!

PS: Wir wünschen unseren vielen Gesprächspartnern der letzten Monate, unseren Unterstützern und Euch, liebe Hörerinnen & Hörer, besinnliche Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr! Bleibt gesund!

Unser Podcast kann nicht nur über den Player direkt heruntergeladen werden, sondern auch über diverse Möglichkeiten abonniert werden. Unter anderem findet Ihr uns bei Spotify, Deezer, auf YouTube und bei Apple Podcasts. Schau mal in unsere Übersicht. Solltet Ihr den Player nicht sehen können, bitte deaktiviert euren Ad-Blocker.

Auch möchten wir euch an dieser Stelle wieder einladen, uns eure Meinung zu schicken. Ihr sollt und könnt den Weg unseres Podcasts weiterhin mitbestimmen, indem ihr uns sagt, was ihr hören wollt! Sendet uns also bitte Fragen, Anregungen und gern auch Kritik per Mail an podcast@schwatzgelb.de oder über unseren Twitter-Account. Wir freuen uns immer auf und über eure Meinung!

Heja BVB!

In unserem Outro verwenden wir einen Teil des Liedes "Extreme Energy" von "MusicToday80", welcher unter Creative Commons-Lizenz zur freien Verwendung veröffentlicht wurde.

Unterstütze uns mit steady

Weitere Artikel