Eua Senf

Ihr habt sie doch nicht alle! (Ein etwas anderer Aufreger)

07.12.2021, 19:22 Uhr von:  Gastautor
Lesezeit: ca. 3 Minuten
Ihr habt sie doch nicht alle! (Ein etwas anderer Aufreger)

Wer hatte die tofte Idee, den Lieblingsbayern mit ins Stadion zu nehmen und dann noch in Block 13? Unsere Gastautorin Nina hat da was zu erzählen.

Im Prinzip ist das der Satz unseres Spieltages, man kann ihn sehr oft benutzen, aber ich hab da noch ein weniger öffentliches Thema: Am Freitag ab 10:00 durften wir uns, Corona sei Dank, für 30 Minuten um 14.500 Tickets kloppen. Viele gingen leer aus, viele waren traurig. Von den Fl***w*** die ihre Karten im Anschluss auf diversen Foren zu horrenden Preisen anboten, will ich gar nicht erst anfangen: Das ist der Schleim auf dem Abschaum, der in der Gosse schwimmt.

Aber es gab auch einige, die es für eine tofte Idee hielten, den Lieblingsbayern mit ins Stadion zu nehmen... Kann man machen, ist dann halt Scheiße. Vor allem, wenn man Karten für Block 13 hat, der Typ eine rote Jacke trägt, ganz selbstbewusst "dazu steht" Bayernfan zu sein und jede Aktion der Roten bejubelt (clever geht anders).

Beim 1:1 dann in einem Ausmaß, dass es vermutlich auch noch Block 10 und 15 mitbekommen haben. Eskalation vorprogrammiert. Die Hinweise der schwarzgelben Begleitung, "man wolle doch nur Fußball schauen": Überflüssig und Blödsinn. Ja, sicher, gerne, aber WOANDERS! Was stimmt denn nicht mit euch? Auf jeder anderen Tribüne geht das klar, kein Thema. Auf der Süd, nein. Block 13, überhaupt nicht. Außer Acht gelassen, dass das der Heimblock ist, in dem man steht, weil man sich eben nicht objektiv mit gegnerischen Fans auseinandersetzen, sondern sein Parteiisch-sein pflegen möchte, nehmt ihr einem BVB-Fan den Platz - verdammt nochmal! IHR HABT SIE DOCH NICHT ALLE! (Der Bayer UND der Borusse)

Nachdem wirklich jeder, der da stand, mehr als einen befreundeten Fan vermisst hat, der sonst was gegeben hätte, seine Jungs unterstützen zu können, besonders in einem Spiel in dem es, von allem anderen abgesehen, um die Tabellenführung geht. Rückblickend, mit dem weiteren Spielverlauf, war es für alle mehr als sinnvoll, dass der Ordnungsdienst beide aus dem Block genommen hat.

Es hat mich allerdings sehr geärgert, die beiden beim Verlassen des Stadions wiederzusehen... Zur "Belohnung" für diese Scheiß-Aktion auch noch Plätze auf einer anderen Tribüne zu bekommen, führt wohl kaum dazu, dass man bei nächster Gelegenheit davon absieht, das noch einmal zu machen!

Selbst ohne Corona-Beschränkung ist das nicht in Ordnung, in der aktuellen Situation - in der von Mittwoch auf Samstag mal eben 50.000 Borussen zu Hause bleiben müssen - ist es einfach mies.

Musste mal gesagt werden.

Nina

Unterstütze uns mit steady

Weitere Artikel